Montag, 22. April 2013

Mist! Der Schlüssel ist weg!

Auf meiner erneuten Suche nach meinem Autoschlüssel, den ich gestern im Wald verlor, bin ich zwar nicht fündig geworden, aber ich habe Euch ein paar Fotos mitgebracht. So könnt Ihr mal sehen, wo ich mit dem Hund herumlaufe. Dass an den Stellen kein reger Wanderverkehr herrscht, könnt Ihr dann verstehen.

Auenwildnis Grenzgebiet Bayern/Österreich

Oder hier
Auenwildnis Grenzgebiet Bayern/Österreich
Dann liefen ganz weit da hinten, wo der helle Hügel ist, Rehe vorbei. Da habe ich natürlich sofort den Santos angeleint. An dieser Stelle konnte ich es verantworten, dass er lose herumlief.

Auenwildnis Grenzgebiet Bayern/Österreich
Ihr seht, da läuft kein Publikumsverkehr herum, der so einen auffälligen Schlüssel findet.

Pandaschlüssel mit auffälligem Stoff-Anhänger u. Tel.Nr.
Hier habe ich an den Ersatzschlüssel schon mal das gleiche rote Stoffläppchen gehängt. So gross ist das auch bei dem verlorenen Schlüssel. Sowas leuchtet doch schon von weitem in der Wiese. Wie eine rote Blume. Oder das fällt auf dem Weg auf, auch auf den schmalen Wildpfaden.

Nee, ich vermute mal, den Schlüssel hat eine Elster gediebt. Kann doch sein!? Wiegt doch nix!
Aber wenn den wirklich jemand finden sollte, dann bekomme ich ihn auch wieder. Stehen ja meine Telefonnummern drauf.

Hier habe ich beim langsamen Gehen und Suchen den Eingang zu einem Bau gefunden. Sowas sahen wir sonst nur in der Schule im Naturkunde-Unterricht.

Vermutlich ein Dachsbau unter einem Baum
Ach, und dann kam ich an dem Bach vorbei, wo auf der Insel dieses Zelt steht, wovon ich Euch vor ein paar Tagen erzählte.

Spielbude oder Obdachlosenbehausung? (klick)

Nun fahre ich morgen zu meinem Fiathändler und bestelle einen neuen Schlüssel. Ist besser. Und selbst wenn ich ihn wiederbekomme, dann habe ich eben drei. Bei so einem Schussel wie mir sind drei Schlüssel besser als einer zu wenig.

Aber schön, dass Ihr so mit mir fühlt! Danke für die lieben Kommentare auf allen Plattformen. Das tut gut!
Ich halte Euch weiter mit diesem wichtigen Thema auf dem Laufenden.

:-)

Kommentare:

  1. Hallo Gisi, dass mit dem Schlüssel ist echt Pech (und ein echter Alptraum irgendwo im nirgendwo den Schlüssel zu verlieren), aber ich denke, der ist weg....oder er taucht wieder auf, wenn Du den neuen in Händen hältst, so wie Du es schon vermutest.
    Aber egal, es gibt schlimmeres...
    Viele Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gisela, das tut mir leid mit dem Schlüssel. Aber vielleicht meldet sich jemand, den roten Lappen müsste man doch eigentlich sehen. Ich drücke dir die Dauem und hätte dir gerne beim suchen geholfen, aber das ist halt zu weit weg.
    Wenn du den neuen Schlüssel hast, taucht der verlorene vielleicht wieder auf
    lg Irene

    AntwortenLöschen